Gefahrg-Kart 1wel,VE25, 175x155x213mm, Inhalt 6l
Bauart:

Innenmaß LxBxH:

Inhalt ca.:

Gewicht:




Staffelrabatt
MengePreis
ab 3 PaketAngebot auf Anfrage pro Paket
ab 5 PaketAngebot auf Anfrage pro Paket
ab 10 PaketAngebot auf Anfrage pro Paket

Gefahrg-Kart 1wel,VE25, 175x155x213mm, Inhalt 6l

Produktinformationen
Artikelnummer:9900029400
EAN:4053569137805
Gruppe:Gefahrgutkarton, 2-wellig
Bauart: 6/5*
Innenmaß LxBxH: 175x155x213 mm
Inhalt ca.: 6 l
Gewicht: 0,2 kg
Markenname: neutrale Produktlinie
Made in Germany: ja
WGNr.: 359
Mehr Artikelmerkmale anzeigen
Gefahrgutkarton, 1- und 2-wellig

Die robusten Gefahrgutkartons sind für höchste Sicherheit, hohe Belastungen und Anforderungen beim Transport ausgelegt.

Bauartgeprüfter Karton: mit UN- und DOT-Kennzeichnung, Zulassung nach 4GV*. Für den Transport gefährlicher Güter nach den Bestimmungen von IMDG-Code (Seeverkehr), ICAO-TI (Luftverkehr), RID (Eisenbahnverkehr), ADR (Straßenverkehr)
Verklebung: nassfest
Außendecke: wasserabweisend beschichtet
Für Bruttogewicht bis zu 85 kg

Verpackungsgruppe I = sehr gefährliche Stoffe, II = Stoffe mittlerer Gefährlichkeit, III = Stoffe geringer Gefährlichkeit.

Die Verschlussvorschriften sind strikt einzuhalten, da diese ein Bestandteil der Zulassung sind:

1. Die Boden- und Deckelklappen sind mittels eines Schlitzverschlusses mit einem 75 mm breiten, faserverstärkten Kunststoffklebeband (Filamentband) zu verschließen.

2. Die Boden- und Deckelklappen sind mittels eines Doppel-L-Verschlusses zu verschließen, ebenfalls mit einem faserverstärkten Kunststoffklebeband (Filamentband).

3. Zusätzlich ist das Packstück viermal kreuzweise mit einem min. 11,5 mm breiten Kunststoffband (PP-Umreifungsband) zu umreifen.

Nutzung als Außenverpackung ohne ergänzende Fallprüfungen nach den Vorgaben des Zulassungsscheins.
Ausführung: 1-wellig

Max. Bruttogewicht bei
Verpackungsgruppe I = 5 kg
Verpackungsgruppe II = 8 kg
Verpackungsgruppe III = 8 kg
bei Einsatz als 4GV-Verpackungen = 3 kg

Keine weiteren Herstellerinformationen vorhanden.

  • Bauart16/12
  • Innenmaß LxBxH275x195x300 mm
  • Inhalt ca.16 l
  • Gewicht0,7 kg
  • Markennameneutrale Produktlinie
  • Made in Germanyja
  • WGNr.359
  • mehr Details
Gefahrgutkarton, 1- und 2-wellig

Die robusten Gefahrgutkartons sind für höchste Sicherheit, hohe Belastungen und Anforderungen beim Transport ausgelegt.

Bauartgeprüfter Karton: mit UN- und DOT-Kennzeichnung, Zulassung nach 4GV*. Für den Transport gefährlicher Güter nach den Bestimmungen von IMDG-Code (Seeverkehr), ICAO-TI (Luftverkehr), RID (Eisenbahnverkehr), ADR (Straßenverkehr)
Verklebung: nassfest
Außendecke: wasserabweisend beschichtet
Für Bruttogewicht bis zu 85 kg

Verpackungsgruppe I = sehr gefährliche Stoffe, II = Stoffe mittlerer Gefährlichkeit, III = Stoffe geringer Gefährlichkeit.

Die Verschlussvorschriften sind strikt einzuhalten, da diese ein Bestandteil der Zulassung sind:

1. Die Boden- und Deckelklappen sind mittels eines Schlitzverschlusses mit einem 75 mm breiten, faserverstärkten Kunststoffklebeband (Filamentband) zu verschließen.

2. Die Boden- und Deckelklappen sind mittels eines Doppel-L-Verschlusses zu verschließen, ebenfalls mit einem faserverstärkten Kunststoffklebeband (Filamentband).

3. Zusätzlich ist das Packstück viermal kreuzweise mit einem min. 11,5 mm breiten Kunststoffband (PP-Umreifungsband) zu umreifen.

Nutzung als Außenverpackung ohne ergänzende Fallprüfungen nach den Vorgaben des Zulassungsscheins.
Ausführung: 2-wellig

Max. Bruttogewicht bei
Verpackungsgruppe I = 16 kg
Verpackungsgruppe II = 12 kg
Verpackungsgruppe III = 20 kg
bei Einsatz als 4GV-Verpackungen = 6 kg



Gefahrg-Kart 2wel,VE10, 275x195x300mm, Inhalt 16l

pro
  • Bauart28/21
  • Innenmaß LxBxH360x260x300 mm
  • Inhalt ca.28 l
  • Gewicht1,2 kg
  • Markennameneutrale Produktlinie
  • Made in Germanyja
  • WGNr.359
  • mehr Details
Gefahrgutkarton, 1- und 2-wellig

Die robusten Gefahrgutkartons sind für höchste Sicherheit, hohe Belastungen und Anforderungen beim Transport ausgelegt.

Bauartgeprüfter Karton: mit UN- und DOT-Kennzeichnung, Zulassung nach 4GV*. Für den Transport gefährlicher Güter nach den Bestimmungen von IMDG-Code (Seeverkehr), ICAO-TI (Luftverkehr), RID (Eisenbahnverkehr), ADR (Straßenverkehr)
Verklebung: nassfest
Außendecke: wasserabweisend beschichtet
Für Bruttogewicht bis zu 85 kg

Verpackungsgruppe I = sehr gefährliche Stoffe, II = Stoffe mittlerer Gefährlichkeit, III = Stoffe geringer Gefährlichkeit.

Die Verschlussvorschriften sind strikt einzuhalten, da diese ein Bestandteil der Zulassung sind:

1. Die Boden- und Deckelklappen sind mittels eines Schlitzverschlusses mit einem 75 mm breiten, faserverstärkten Kunststoffklebeband (Filamentband) zu verschließen.

2. Die Boden- und Deckelklappen sind mittels eines Doppel-L-Verschlusses zu verschließen, ebenfalls mit einem faserverstärkten Kunststoffklebeband (Filamentband).

3. Zusätzlich ist das Packstück viermal kreuzweise mit einem min. 11,5 mm breiten Kunststoffband (PP-Umreifungsband) zu umreifen.

Nutzung als Außenverpackung ohne ergänzende Fallprüfungen nach den Vorgaben des Zulassungsscheins.
Ausführung: 2-wellig

Max. Bruttogewicht bei
Verpackungsgruppe I = 21 kg
Verpackungsgruppe II = 30 kg
Verpackungsgruppe III = 40 kg
bei Einsatz als 4GV-Verpackungen = 9 kg



Gefahrg-Kart 2wel,VE10, 360x260x300mm, Inhalt 28l

pro
  • Bauart65/43
  • Innenmaß LxBxH390x390x430 mm
  • Inhalt ca.65 l
  • Gewicht2,3 kg
  • Markennameneutrale Produktlinie
  • Made in Germanyja
  • WGNr.359
  • mehr Details
Gefahrgutkarton, 1- und 2-wellig

Die robusten Gefahrgutkartons sind für höchste Sicherheit, hohe Belastungen und Anforderungen beim Transport ausgelegt.

Bauartgeprüfter Karton: mit UN- und DOT-Kennzeichnung, Zulassung nach 4GV*. Für den Transport gefährlicher Güter nach den Bestimmungen von IMDG-Code (Seeverkehr), ICAO-TI (Luftverkehr), RID (Eisenbahnverkehr), ADR (Straßenverkehr)
Verklebung: nassfest
Außendecke: wasserabweisend beschichtet
Für Bruttogewicht bis zu 85 kg

Verpackungsgruppe I = sehr gefährliche Stoffe, II = Stoffe mittlerer Gefährlichkeit, III = Stoffe geringer Gefährlichkeit.

Die Verschlussvorschriften sind strikt einzuhalten, da diese ein Bestandteil der Zulassung sind:

1. Die Boden- und Deckelklappen sind mittels eines Schlitzverschlusses mit einem 75 mm breiten, faserverstärkten Kunststoffklebeband (Filamentband) zu verschließen.

2. Die Boden- und Deckelklappen sind mittels eines Doppel-L-Verschlusses zu verschließen, ebenfalls mit einem faserverstärkten Kunststoffklebeband (Filamentband).

3. Zusätzlich ist das Packstück viermal kreuzweise mit einem min. 11,5 mm breiten Kunststoffband (PP-Umreifungsband) zu umreifen.

Nutzung als Außenverpackung ohne ergänzende Fallprüfungen nach den Vorgaben des Zulassungsscheins.
Ausführung: 2-wellig

Max. Bruttogewicht bei
Verpackungsgruppe I = 43 kg
Verpackungsgruppe II = 60 kg
Verpackungsgruppe III = 70 kg
bei Einsatz als 4GV-Verpackungen = 24 kg



Gefahrg-Kart 2wel,VE10, 390x390x430mm, Inhalt 65l

pro
  • Bauart90/60
  • Innenmaß LxBxH570x370x430 mm
  • Inhalt ca.90 l
  • Gewicht2,6 kg
  • Markennameneutrale Produktlinie
  • Made in Germanyja
  • WGNr.359
  • mehr Details
Gefahrgutkarton, 1- und 2-wellig

Die robusten Gefahrgutkartons sind für höchste Sicherheit, hohe Belastungen und Anforderungen beim Transport ausgelegt.

Bauartgeprüfter Karton: mit UN- und DOT-Kennzeichnung, Zulassung nach 4GV*. Für den Transport gefährlicher Güter nach den Bestimmungen von IMDG-Code (Seeverkehr), ICAO-TI (Luftverkehr), RID (Eisenbahnverkehr), ADR (Straßenverkehr)
Verklebung: nassfest
Außendecke: wasserabweisend beschichtet
Für Bruttogewicht bis zu 85 kg

Verpackungsgruppe I = sehr gefährliche Stoffe, II = Stoffe mittlerer Gefährlichkeit, III = Stoffe geringer Gefährlichkeit.

Die Verschlussvorschriften sind strikt einzuhalten, da diese ein Bestandteil der Zulassung sind:

1. Die Boden- und Deckelklappen sind mittels eines Schlitzverschlusses mit einem 75 mm breiten, faserverstärkten Kunststoffklebeband (Filamentband) zu verschließen.

2. Die Boden- und Deckelklappen sind mittels eines Doppel-L-Verschlusses zu verschließen, ebenfalls mit einem faserverstärkten Kunststoffklebeband (Filamentband).

3. Zusätzlich ist das Packstück viermal kreuzweise mit einem min. 11,5 mm breiten Kunststoffband (PP-Umreifungsband) zu umreifen.

Nutzung als Außenverpackung ohne ergänzende Fallprüfungen nach den Vorgaben des Zulassungsscheins.
Ausführung: 2-wellig

Max. Bruttogewicht bei
Verpackungsgruppe I = 60 kg
Verpackungsgruppe II = 75 kg
Verpackungsgruppe III = 85 kg
bei Einsatz als 4GV-Verpackungen = 41 kg



Gefahrg-Kart 2wel,VE10, 570x370x430mm, Inhalt 90l

pro
  • Bauart6/5*
  • Innenmaß LxBxH175x155x213 mm
  • Inhalt ca.6 l
  • Gewicht0,2 kg
  • Markennameneutrale Produktlinie
  • Made in Germanyja
  • WGNr.359
  • mehr Details
Gefahrgutkarton, 1- und 2-wellig

Die robusten Gefahrgutkartons sind für höchste Sicherheit, hohe Belastungen und Anforderungen beim Transport ausgelegt.

Bauartgeprüfter Karton: mit UN- und DOT-Kennzeichnung, Zulassung nach 4GV*. Für den Transport gefährlicher Güter nach den Bestimmungen von IMDG-Code (Seeverkehr), ICAO-TI (Luftverkehr), RID (Eisenbahnverkehr), ADR (Straßenverkehr)
Verklebung: nassfest
Außendecke: wasserabweisend beschichtet
Für Bruttogewicht bis zu 85 kg

Verpackungsgruppe I = sehr gefährliche Stoffe, II = Stoffe mittlerer Gefährlichkeit, III = Stoffe geringer Gefährlichkeit.

Die Verschlussvorschriften sind strikt einzuhalten, da diese ein Bestandteil der Zulassung sind:

1. Die Boden- und Deckelklappen sind mittels eines Schlitzverschlusses mit einem 75 mm breiten, faserverstärkten Kunststoffklebeband (Filamentband) zu verschließen.

2. Die Boden- und Deckelklappen sind mittels eines Doppel-L-Verschlusses zu verschließen, ebenfalls mit einem faserverstärkten Kunststoffklebeband (Filamentband).

3. Zusätzlich ist das Packstück viermal kreuzweise mit einem min. 11,5 mm breiten Kunststoffband (PP-Umreifungsband) zu umreifen.

Nutzung als Außenverpackung ohne ergänzende Fallprüfungen nach den Vorgaben des Zulassungsscheins.
Ausführung: 1-wellig

Max. Bruttogewicht bei
Verpackungsgruppe I = 5 kg
Verpackungsgruppe II = 8 kg
Verpackungsgruppe III = 8 kg
bei Einsatz als 4GV-Verpackungen = 3 kg



Gefahrg-Kart 1wel,VE25, 175x155x213mm, Inhalt 6l

pro
  • Bauart40/30
  • Innenmaß LxBxH430x310x300 mm
  • Inhalt ca.40 l
  • Gewicht1,5 kg
  • Markennameneutrale Produktlinie
  • Made in Germanyja
  • WGNr.359
  • mehr Details
Gefahrgutkarton, 1- und 2-wellig

Die robusten Gefahrgutkartons sind für höchste Sicherheit, hohe Belastungen und Anforderungen beim Transport ausgelegt.

Bauartgeprüfter Karton: mit UN- und DOT-Kennzeichnung, Zulassung nach 4GV*. Für den Transport gefährlicher Güter nach den Bestimmungen von IMDG-Code (Seeverkehr), ICAO-TI (Luftverkehr), RID (Eisenbahnverkehr), ADR (Straßenverkehr)
Verklebung: nassfest
Außendecke: wasserabweisend beschichtet
Für Bruttogewicht bis zu 85 kg

Verpackungsgruppe I = sehr gefährliche Stoffe, II = Stoffe mittlerer Gefährlichkeit, III = Stoffe geringer Gefährlichkeit.

Die Verschlussvorschriften sind strikt einzuhalten, da diese ein Bestandteil der Zulassung sind:

1. Die Boden- und Deckelklappen sind mittels eines Schlitzverschlusses mit einem 75 mm breiten, faserverstärkten Kunststoffklebeband (Filamentband) zu verschließen.

2. Die Boden- und Deckelklappen sind mittels eines Doppel-L-Verschlusses zu verschließen, ebenfalls mit einem faserverstärkten Kunststoffklebeband (Filamentband).

3. Zusätzlich ist das Packstück viermal kreuzweise mit einem min. 11,5 mm breiten Kunststoffband (PP-Umreifungsband) zu umreifen.

Nutzung als Außenverpackung ohne ergänzende Fallprüfungen nach den Vorgaben des Zulassungsscheins.
Ausführung: 2-wellig

Max. Bruttogewicht bei
Verpackungsgruppe I = 30 kg
Verpackungsgruppe II = 40 kg
Verpackungsgruppe III = 45 kg
bei Einsatz als 4GV-Verpackungen = 18 kg



Gefahrg-Kart 2wel,VE10, 430x310x300mm, Inhalt 40l

pro
  • Bauart23/17
  • Innenmaß LxBxH325x245x300 mm
  • Inhalt ca.23 l
  • Gewicht0,9 kg
  • Markennameneutrale Produktlinie
  • Made in Germanyja
  • WGNr.359
  • mehr Details
Gefahrgutkarton, 1- und 2-wellig

Die robusten Gefahrgutkartons sind für höchste Sicherheit, hohe Belastungen und Anforderungen beim Transport ausgelegt.

Bauartgeprüfter Karton: mit UN- und DOT-Kennzeichnung, Zulassung nach 4GV*. Für den Transport gefährlicher Güter nach den Bestimmungen von IMDG-Code (Seeverkehr), ICAO-TI (Luftverkehr), RID (Eisenbahnverkehr), ADR (Straßenverkehr)
Verklebung: nassfest
Außendecke: wasserabweisend beschichtet
Für Bruttogewicht bis zu 85 kg

Verpackungsgruppe I = sehr gefährliche Stoffe, II = Stoffe mittlerer Gefährlichkeit, III = Stoffe geringer Gefährlichkeit.

Die Verschlussvorschriften sind strikt einzuhalten, da diese ein Bestandteil der Zulassung sind:

1. Die Boden- und Deckelklappen sind mittels eines Schlitzverschlusses mit einem 75 mm breiten, faserverstärkten Kunststoffklebeband (Filamentband) zu verschließen.

2. Die Boden- und Deckelklappen sind mittels eines Doppel-L-Verschlusses zu verschließen, ebenfalls mit einem faserverstärkten Kunststoffklebeband (Filamentband).

3. Zusätzlich ist das Packstück viermal kreuzweise mit einem min. 11,5 mm breiten Kunststoffband (PP-Umreifungsband) zu umreifen.

Nutzung als Außenverpackung ohne ergänzende Fallprüfungen nach den Vorgaben des Zulassungsscheins.
Ausführung: 2-wellig

Max. Bruttogewicht bei
Verpackungsgruppe I = 17 kg
Verpackungsgruppe II = 25 kg
Verpackungsgruppe III = 35 kg
bei Einsatz als 4GV-Verpackungen = 8 kg



Gefahrg-Kart 2wel,VE10, 325x245x300mm, Inhalt 23l

pro

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzl. MwSt und zzgl. evtl. Versand.



Datenschutz